Weinmosternte 2015 leicht überdurchschnittlich in Europa

Weinmosternte 2015Nach einem heißen, vielerorts trockenen Sommer ist in Deutschland die Weinlese derzeit im vollen Gange – und das Deutsche Weininstitut (DWI) wagt sich schon mal an eine erste Prognose der Weinmosternte. * Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Weinmosternte 2015 in Deutschland auf etwa 8,8 Millionen Hektoliter. Das wären rund 4 Prozent weniger als im Vorjahr. Im 5-Jahres-Mittel belief sich die bundesdeutsche Erntemenge auf 8,5 Mio. Hektoliter Weinmost, im 10-jährigen Durchschnitt auf 9,1 Mio. Hektoliter.

Andererseits sollen die Reben von dem sehr sonnigen und trockenen Sommer überwiegend profitiert haben: Mit der Qualität der geernteten Trauben seien die Winzer*innen nach Angaben des DWI zum jetzigen Zeitpunkt sehr zufrieden.

Unterschiedliche Entwicklung der Weinmosternte 2015 in den europäischen Ländern

Optimistischere Einschätzungen des Weinmost-Erntevolumens gibt es für Europa: Die zuständige Generaldirektion der EU-Kommission prognostiziert eine Weinmosternte von etwa 171 Mio. Hektolitern für 2015 – womit sowohl das Vorjahresergebnis als auch das 5-Jahres-Mittel (um 2,7 Prozent) überschritten werden würde. 81 Prozent bzw. 139 Mio. Hektoliter Weinmost werden wahrscheinlich allein in den 3 größten Weinbauländern der EU - Spanien, Frankreich und Italien – geerntet.

Weinmosternte 2015

EU Weinmosternten 2001 bis 2015

* Nach einem berechtigten Hinweis wurde die Überschrift nachträglich verändert....

Quelle: Deutsches Weininstitut

Tabelle und Grafik: Deutsches Weininstitut/DG AGRI