Abbeermaschine

Abbeermaschine

Eine geöffnete Abbeermaschine mit darunterliegenden Quetschwalzen

Abbeermaschine – ein reichlich prosaischer Name für die feine Weinwelt...aber er passt: Die Abbeermaschine befreit die Weintrauben von ihrem Stielgerüst – der Vorgang wird entsprechend auch Abbeeren oder Entrappen genannt. Die Trauben durchlaufen dabei eine mit einer Walze ausgestattete Loch- oder Gittertrommel, wo sie im Gegensatz zu den verzweigten Stielen durchfallen. In der Regel passieren die durchfallenden Weintrauben im Anschluss noch Quetschwalzen, sodass sie die Abbeermaschine schon als Maische verlassen.

Vielleicht fragt Ihr Euch, warum die Trauben entrappt werden, wenn die Maische später sowieso gepresst (gekeltert) wird? Das hat handfeste Gründe: Weil somit unliebsame Gerbstoffe aus dem Wein ferngehalten werden, die in den Stielen reichlich vorhanden sind. Werden diese mitvergoren, kann dies den Weingeschmack negativ beeinflussen. Oder auch positiv, wie im Fall mancher Rotweine, in deren Maische ein Teil der Rappen beibehalten wird (sog. Ganzbeerenpressung). Dies ist aber nicht die Regel.

Solche Maschinen stellen eine enorme Arbeitserleichterung dar, wurden die Weintrauben früher noch mühsam mit der Hand entfernt (was heute aber auch noch häufiger vorkommt, als man sich auf Anhieb vorstellt) – und doch sind sie fast schon wieder von Gestern: Mittlerweile gibt es moderne, sog. Traubenvollernter, die nur noch die Beeren pflücken bzw. abschütteln, sodass das Stilgerüst am Weinstock verbleibt. In vielen Weinbergen – natürlich nicht in Steillagen – sind diese "seelenlosen Skelette" nach der Lese mittlerweile ein normaler Anblick.

Die Zukunft wird wahrscheinlich so aussehen, dass vollautomatische Ernteroboter durch die Weinberge und Obstplantagen fahren – kein Quatsch: entsprechende Entwicklungen und Versuche hat es in den USA schon gegeben. Auch heute schon laufen zahlreiche Arbeitsschritte bei modernen Traubenvollerntern automatisiert ab. Praktisch für die Winzer*innen, für Freund*innen romantischer Provence-Wein-Geschichten eine schmerzhafte Erkenntnis...

 

Bildnachweis: Bauer Karl/CC BY 3.0 at, Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Abbeeren#mediaviewer/File:Abbeermaschine_offen_mit_Quetschwalzen_DSC_0271.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere