Das Weinzitat der Woche: irgendwer aus irgendwo

 "Das Weinfass im Keller ist die beste Vorsorge für ein friedliches Miteinander."

Weinfass WeinkellerHa, endlich mal wieder ein Weinzitat, das kontrovers diskutiert werden kann - die letzten Weinsprüche und -gedichte haben wir ja (freilich zu Recht) ziemlich abgefeiert. Nun, wer auch immer das gesagt oder in ein Weinfass geschnitzt hat: es muss eine Weile hergewesen sein... Wer hat heute schon noch ein Weinfass im Keller (von Weingütern mal abgesehen)? Gut, ordentlich bestückte Weinregale dürften als adäquater Ersatz zählen. Jetzt glauben wir ja auch, dass guter Wein jedes Beisammensein noch schöner macht und die zungenlockernde und herzöffnende Eigenschaft des Weingenusses durchaus verstockte Menschen dazu bringen kann, auch mal nette Sachen zu sagen und zu denken. Aber leider ist es wohl so: alle Probleme löst der Wein auch nicht. Was wieder als gutes Argument für das Weintrinken herhalten kann... wollen wir also versuchen, uns auf diese schöne Weise dem friedlichen Beisammensein anzunähern!

Bildnachweis: pixabay.com