Wein online bestellen: Vor- und Nachteile auf dem Prüfstand

 online wein bestellen

[Advertorial] Der Online-Weinhandel erreicht hohes Service-Niveau

Der Online-Supermarkt hat bekanntlich viele Vorteile: 24 Stunden geöffnet, kann man nach Lust und Laune in aller Ruhe stöbern, neue Weine entdecken und Preise vergleichen. Neben dem Komfortfaktor dürfte der im Vergleich zum stationären Weinhandel meist niedrigere Preis wohl das größte Argument für den Weinkauf mit Maus und Computer sein. Und immer mehr Menschen finden dieses Argument überzeugend: Der Anteil derer, die Wein online bestellen, steigt stetig.

Den großen Vorteil des traditionellen Ladengeschäfts – die persönliche Beratung durch kompetentes Personal – kann der Online-Weinhandel nicht bieten. Man muss sich entscheiden, Preis vs. Beratung…aber stimmt das eigentlich noch? Natürlich nicht. Die neue Generation von Weinhändler*innen und Online-Weinshops ist ja nicht auf den Kopf gefallen und geht mit der Zeit.

Moderne Online-Weinhändler wie z.B. Vinello bieten ihren Kund*innen eine telefonische Sommelier-Beratung, die fachkundig offene Fragen klärt, auf die persönlichen Vorlieben eingeht oder durch das oft umfangreiche Sortiment führt. Andere Weinshops bieten eine E-Mail-Beratung an, haben ein Live-Chat-Angebot oder veröffentlichen ausführliche Portraits ihrer Weine. Mit einem herausgehobenen Service macht auch Wein online kaufen Spaß – man sollte sich nicht scheuen, ihn zu nutzen!

Die Preise, die im Onlinehandel durchschnittlich für Wein erzielt werden, sind rund doppelt so hoch wie die in Supermärkten und die Kund*innen wollen auf eine Beratung nicht verzichten. Weinshops sind also gut beraten, möglichst kundenorientiert zu agieren. Gut, das Probieren geht immer noch nicht online. Aber das wird bestimmt auch nicht mehr lange dauern, bis es für diese letzte Hürde eine innovative Lösung gibt… (bis dahin kombinieren viele Weinshops den Onlinehandel mit einem eigenen Ladengeschäft, wie das auch Vinello in Dresden tut)

 

Bild: pixabay.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere