Der Wein und der Sex. Das …tastes like Weinrätsel im Oktober

Weinrätsel

Der Herbst ist da, draußen legt die Weinlese gerade ihren Endspurt hin und drinnen gluckern sich die Heizkörper nach langer Abstinenz wieder auf Temperatur. Und wie wir uns so mit einem Glas Wein einkuscheln, machen wir uns so unsere Gedanken: Über die Dinge und wie sie so zusammenhängen. Über den großen Wein und woher eigentlich die kleinen Weintrauben kommen…

Zeit für unser neues Weinquiz!

Ja, was kommt eigentlich dabei heraus, wenn sich Obst befruchtet? Im besten Falle Wein…aber das ist ein langer und mitunter komplizierter Weg, wie uns Norbert Tischelmayer an diesem kniffeligen Beispiel aufzeigt. Aber als Betreiber des schier unerschöpflichen Weinglossars wein-plus.eu weiß er natürlich Bescheid…verraten wird es dennoch erst in der kommenden Woche. Jetzt bist Du an der Reihe! Kannst Du die Frage beantworten? Wenn ja, wartet mit ein bisschen Glück wieder ein toller Gewinn auf Dich. Mehr dazu unten, jetzt zu unserem Oktober-Weinrätsel:

Weinquiz

Was ist das für ein Wein?

Die kultivierte Weinrebe ist zu 99% ein sogenannter Zwitterblüter; das heißt, dass die weiblichen und männlichen Organe in einer einzigen Blüte vereinigt sind. Bei der Blüte im Frühjahr erfolgt zumeist eine Selbstbefruchtung; in der Regel erfolgt dieser Vorgang innerhalb einer einzigen Blüte, die dann zu einer einzelnen Beere heranwächst. Es kann aber auch passieren, das zum Beispiel aus einem Nachbarweingarten durch den Wind männliche Pollen einer Rieslingblüte (Vater) auf die Narbe einer Spätburgunderblüte (Mutter) gelangen. Nehmen wir nun an, dass dies bei allen Blüten eines gesamten Blütenstandes erfolgt (aus dem später eine Weintraube wird). Alle Beeren dieser Weintraube sind somit durch Befruchtung von Spätburgunderblüten durch Rieslingpollen entstanden. Nun machen wir aus dieser Weintraube einen Wein. Was ist das für ein Wein (die richtige Antwort ist zu begründen)?

1)   ein Spätburgunder

2)   ein Riesling

3)   ein sozusagen Gemischter Satz aus Spätburgunder x Riesling

4) ein Wein aus einer neuen Rebsorte

Dieser Vorgang ist nicht nur theoretisch zu verstehen, sondern kann immer wieder, zumindest bei einzelnen Beeren einer späteren Weintraube erfolgen. Er kann auch kaum verhindert werden (außer es befinden sich in mehr oder weniger näherer Umgebung keine anderen Rebsorten).

Wein

 

Diese und viele andere Fragen werden im Wein-Plus Glossar, dem weltweit größten Weinlexikon beantwortet: www.wein-plus.eu/Glossar

Eine Mitgliedschaft kostet dort € 24,50 jährlich und ermöglicht u. a. auch den Zugriff auf über 100.000 Verkostungsnotizen im Weinführer.

 

Und, im Biologieunterricht gut aufgepasst? Dann ran an die Tastatur und schick uns bis nächsten Donnerstag, 27. Oktober, die richtige Antwort samt Begründung per Mail oder über unser Kontaktformular.

Ich muss wahrscheinlich nicht betonen, dass sich die Teilnahme lohnt: Wieder konnten wir Holger Casselmann vom RHC Weinkontor dafür gewinnen, einen schönen Wein für unsere Leser*innen auszuwählen. Und mit dem ‚The Station 2014‘ hat er diesmal wieder ein besonderes Exemplar unter dem Ladentisch hervorgeholt: Ein Rotwein-Cuvée aus dem südfranzösischen Languedoc, das von einer internationalen Crew aus 80 Jahre alten Reben gewonnen wurde und von dem nur 4.000 Flaschen abgefüllt wurden – und mit ein bisschen Glück hältst Du bald eine davon in Deinen Händen!

Wir haben den Station übrigens schon probiert: ein sehr interessanter, rundum eigenständiger Rotwein!

Wir freuen uns auf Eure Zuschriften. Versand erfolgt mit Altersprüfung.

 

Über RHC-Weinkontor

Das RHC-Weinkontor, das freundlicherweise den Gewinnwein für unser Weinrätsel sponsort, führt ein übersichtliches Sortiment an ausgesuchten Weinen und hochwertigen Speiseölen – alles zu vernünftigen Preisen und aus möglichst nachhaltiger Herstellung. Wenige, aber dafür interessante Produkte, so lautet das Motto. Klingt nicht nur sympathisch, ist es auch – schaut mal rein…hier gehts lang.

 

Du hast Lust auf noch eine Weingeschichte? HIER geht’s zu unserem letzten Weinquiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere