Weinquiz: Des Rätsels Lösung ist und gewonnen hat…

Unser erstes Weinrätsel ist auf großes Interesse gestoßen, super! Und die meisten Einsendungen beinhalteten auch die richtige Antwort: Bei dem gesuchten Wein handelte es sich um den Pingus des Dänen Winzers Peter Sisseck, der im spanischen Anbaugebiet Ribera del Duero das kleine, aber feine Weingut „Dominio de Pingus“ betreibt. Die ganze Story kannst Du hier nochmal nachlesen.

Der Winzer Peter Sisseck in einem seiner Weinkeller. Bild: Screenshot Youtube

Der Winzer Peter Sisseck in einem seiner Weinkeller. Bild: Screenshot Youtube

Unter allen richtigen Einsendungen hat unser unbestechliches Auslosungstool auch einen Gewinner ermittelt: Rainer aus Budenheim darf sich über den vom RHC Weinkontor gesponsorten 2015er Medanos Crianza en Roble Petit Verdot vom uruguayischen Weingut Juanico freuen! Glückwunsch!

Medanos JuanicoUnd mit dem Medanos hat Rainer wirklich einen schönen Rotwein gewonnen. Wir haben auch eine Flasche geöffnet und konnten uns selbst davon überzeugen, dass Holger vom RHC Weinkontor nicht übertrieben hat: Der reinsortige, in schönem dunklen Lila schimmernde Petit Verdot ist richtig lecker! Das glatte, elegante Bouquet hat im Handumdrehen die Nase auf seiner Seite: würzige und fruchtige Aromen von roten Beeren sind schön in der Balance und werden von einem Hauch Salami begleitet. Schmecken tut der 2015er Medanos von Juanico genauso fein, wie er riecht: tolles Fruchtspiel aus roter Marmelade und Pampelmuse, ein bisschen Holz, präsente, aber gut eingebundene Tannine und dunkle Schokolade vermischen sich zu einem leicht herben und saftig-süffigen Trinkvergnügen. Yummy!

Wir empfehlen unbedingt, dem Medanos vor dem Öffnen ein bisschen Luft zu gönnen...wir haben das nämlich nicht gemacht und konnten beobachten, dass der Wein mit jeder Minute runder und harmonischer wurde.

So, dann freuen wir uns doch schon auf das nächste Weinrätsel, das Anfang September kommen wird. Norbert hat dafür auch schon wieder eine interessante Geschichte ausgewählt...

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere