Alentejo: Marmor, Stein und Eisen bricht…

Off Topic: Alentejo Marmor

Alentejo Marmor

Bei Abendsonne Deutschland verlassen, in Portugal im Regen angekommen – das zum Thema seltendämlich. Hat sich aber letztlich als Getröpfel herausgestellt, das bald endete. Den Regen also gut abgepasst…der von meinem portugiesischen Willkommista strahlend kommentiert wurde: In den letzten beiden Tagen habe es soviel geregnet, wie im gesamten vergangenen Winter in Alentejo, dem Ziel der Weinreise. Worüber man sich also alles freuen kann – aus deutschklimatischer Perspektive zunächst unbegreiflich. Aber nachvollziehbar, wenn man an den Weinbau bzw. die Natur im Allgemeinen in trockenen Regionen denkt.

Zur – wirklich sehr schönen – portugiesischen Weinregion Alentejo wird es wahrscheinlich erst nächste Woche einen ausführlichen Bericht geben – auf so einer Weinreise kommt man wirklich zu nichts (außer Weintrinken). Und zu der ein oder anderen Besichtigungstour, die unerwartet interessante Erkenntnisse und Geschichten hervorbringt. Zum Beispiel über Marmor…

Alentejo Marmor

Alentejo Marmor

Gut, Marmor hat mit Wein erstmal nicht sooo viel zu tun. Außer, dass dieses Gestein zufällig derart häufig in Alentejo vorkommt, dass es hier großflächig abgebaut wird (was Marmor genau ist, lest Ihr am besten hier nach). Tatsächlich spielt Marmor in Alentejo eine große Rolle. Hat‎ nicht ganz die Bedeutung von Weinbau, Olivenöl und Kork, aber dennoch. Ein Großteil des Alentejo Marmors geht in den Export.

Damit die Unternehmen auch guten bzw. geeigneten Marmor und andere Steine verkaufen, gibt es in Borba/Alentejo ein Technologiezentrum für Natursteine, das einzige dieser Art in Portugal – dem wir, wir waren ja in der Nähe, einen Besuch abgestattet haben. Wer jetzt schon gelangweilt weitersurfen will, kann das ruhig tun. Wer nicht, ist gleich ein kleines bisschen schlauer. Aber nur ein kleines bisschen…

Alentejo Marmor

Was macht man in einem Steintestzentrum? Steine testen…

z.B. auf Glitschigkeit. Das geschieht mit diesem Gerät, einem Schuhtester...

z.B. auf Glitschigkeit. Das geschieht mit diesem Gerät, einem Schuhtester…

Unterschiedlich polierter Alentejo Marmor wird nass und trocken auf seine Rutschigkeit hin untersucht...

Unterschiedlich polierter Alentejo Marmor wird nass und trocken auf seine Rutschigkeit hin untersucht…

ein Wert um die 40 ist übrigens gut. Falls Ihrs wissen wollt.

ein Wert um die 40 ist übrigens gut. Falls Ihrs wissen wollt.

Wie verhält sich der Alentejo Marmor bei extremen Temperaturen, wie Frost?

Wie verhält sich der Alentejo Marmor bei extremen Temperaturen, wie Frost?

...oder unter hohem Druck?

…oder unter hohem Druck?

Am beliebtesten bei den Auszubildenden ist natürlich dieses Gerät: Hier wird der Marmor quasi gesprengt.

Am beliebtesten bei den Auszubildenden ist natürlich dieses Gerät: Hier wird der Marmor quasi gesprengt.

...hat auch irgendwas mit Marmor zu tun...

…hat auch irgendwas mit Marmor zu tun…vielleicht ein Steinzeit-Plattenspieler?

Keine Ahnung was das bedeutet und was das mit Marmor aus Alentejo zu tun hat, sieht aber lustig aus.

Keine Ahnung was das bedeutet und was das mit Marmor aus Alentejo zu tun hat, sieht aber lustig aus.

Eine Sonnenuhr, die von Auszubildenden gefertigt wurde. Funktionieren tut sie nicht, denn der Metallstab wird immer geklaut. Alentejo ist nicht nur eine arme Region und Metall bringt ein wenig Geld.

Eine Sonnenuhr, die von Auszubildenden gefertigt wurde. Funktionieren tut sie nicht, denn der Metallstab wird immer geklaut. Alentejo ist eine arme Region und Metall bringt ein wenig Geld.

Auch von Auszubildenden gebastelt: Eine Steinmosaik in der Form Portugals mit den jeweils geografisch vorherrschenden Gesteinen an der richtigen Stelle.

Auch von Auszubildenden gebastelt: Eine Steinmosaik in der Form Portugals mit den jeweils geografisch vorherrschenden Gesteinen an der richtigen Stelle.

Alentejo Marmor: Poliert und unpoliert.

Alentejo Marmor: Poliert und unpoliert.

Unweit des Technologiezentrums wird überall Marmor abgebaut...

Unweit des Technologiezentrums wird überall Marmor abgebaut…

Diese Grube ist zwar nicht die Größte, aber die Tiefste von allen...

Diese Grube ist zwar nicht die Größte, aber die Tiefste von allen…

160 Meter! Beeindruckend!

160 Meter! Beeindruckend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere