Das Weinzitat der Woche: Bacchus

"Wein vergoldet jeden Tag,
Scheucht hinweg des Daseins Plag,
Macht die Menschen froh und heiter,
Ihren Geist sehr viel gescheiter,
Lässt das Leben schön erscheinen,
Die Gedanken Gutes meinen,
Lässt uns all zu Freunden werden,
Friedlich wird es dann auf Erden.
Wer den Wein so klug genießt,
Freude aus den Sternen liest,
Merkt an seines Herzens Schlag:
Wein vergoldet jeden Tag!"

 

Bacchus aus der Feder des italienischen Barockkünstlers Caravaggio - um 1595.

Bacchus aus der Feder des italienischen Barockkünstlers Caravaggio - um 1595.

Dieses heitere, erfrischend-positive (naiv wollen wir mal nicht verwenden) Weingedicht wird Bacchus zugeschrieben. Bacchus, dem Weingott? Offensichtlich. Ein Beleg also, dass Baccus tatsächlich existiert hat und womöglich immernoch existiert?

Wahrscheinlich hat Baccus sich vor Verfassen dieser Zeilen schon ausgiebig am Wein gütlich getan. Friedlich wird es dann auf Erden...ja, schön wär's!

 

 

 

 

 

Bild: Public Domain, Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Bacchus_(Caravaggio)#/media/File:Bacco.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere