99 gute Gründe, Wein zu trinken

Wein trinkenEs soll nur 99 Gründe geben, Wein zu trinken? Erscheint uns auf Anhieb auch erstmal wenig... aber die 99 Argumente pro Wein muss man auch erstmal schön auflisten, was schon einiges an Aufwand bedeutet und schlimmstenfalls vom Weintrinken abhält. Gut, wenn andere diese Arbeit erledigen. In dem Fall das us-amerikanische Weinmagazin Wine Folly. Wir haben die Wein-Liste mal durchstöbert und die schönsten Gründe, Wein zu trinken, zusammengefasst und professionell kommentiert:

  1. ...weil Fermentation faszinierend ist.

    Ja, kann man so stehen lassen. Die Transformationskräfte der Natur sind schon verrückt. 

  2. ...weil es keinen "Wein-Bauch" gibt.

    Auch ein gutes Argument. D.h. vor allem auch, dass es keine Leute gibt, die T-Shirts tragen, auf denen "Wein formte diesen wunderschönen Körper steht" ... danke!

  3. ...weil man jeden Tag eine Portion Obst zu sich nehmen sollte.

    Öhm, ja, auch ein seehr gutes Argument, das man einfach so stehen lassen sollte, ohne es zu hinterfragen.

  4. ...weil es Leute gibt, die violettfarbene Zähne attraktiv finden.

    Hm, davon haben wir komischerweise noch gar nichts gehört, freuen uns aber über diese neue Erkenntnis.

  5. ...weil Du so insgeheim den Geruch von Sattelleder, Petroleum und mit Pilzen bewachsenem Wald genießen kannst.

    Richtig. Ist doch schon etwas angenehmer, als in der Sattelkammer beim leidenschaftlichen Riechen erwischt zu werden.

  6. ...weil Leute eine*n schon komisch anschauen, wenn Du ein Glas Mich kreisen lässt, deine Nase reinsteckst und dann laut schmatzend probierst.

    Leider ist das so. Aber beim Wein trinken können wir alle unsere kinliche Ader ausleben...und werden dabei für besonders kultiviert gehalten.

  7. ...weil Wein gut passt zu ... eigentlich allem!

    Sehr gutes Argument! Keine weiteren Anmerkungen.

  8. ...weil das Aufwachen mit einer "Weinlinie" auf den Lippen der Beweis für einen gelungenen vorangegangenen Abend ist.

    Dies ist natürlich besonders hilfreich, wenn man sich nicht mehr genau erinnert. Und wenn doch, ist das ein schöner Aufhänger, den Abend nochmal Revue passieren zu lassen.

  9. ...weil Wein trinken Dir soziale Ängste nimmt.

    Gerade in der heutigen Zeit mit all ihren Neurosen ein wichtiges Argument. Und Wein schmeckt auch besser als Tavor...

  10. ...weil sich Deine Fremdsprachenkenntnisse nach ein, zwei Gläsern verbessern.

    Kennen wir alle, oder? Irgendwann flutscht das Gespräch ... Wein trägt daher auch allgemein zur Verständigung zwischen den Menschen bei. Außerdem eine gute Ergänzung zum vorangegangenen Argument.

  11. ...weil Du gerade keine Aussicht auf eine Massage hast und Wein das Nächstbeste ist.

    So trägt Wein dazu bei, den Tag zu retten. Nicht immer bekommt man das, wonach einem*r gerade ist – aber Wein ist immer für Dich da.

  12. ...weil Wein Dich jünger fühlen und aussehen lässt.

    Zumindest denkt man das selbst – und das reicht doch wohl für eine attraktive Ausstrahlung, oder?

  13. ...weil es wieder an der Zeit ist, Deine Mutter anzurufen.

    Oder Deinen Vater oder oder... Ein gutes Glas Wein zaubert Dir ein Lächeln auf Deine Lippen und hilft Dir, die größten Herausforderungen zu meistern.

  14. ...weil Dein Urlaub angefangen hat.

    Ah, endlich unbeschwert Wein genießen und das am hellichten Tag.

  15. ...weil Dein Urlaub zu Ende ist.

    Das ist hart....müssen wir nicht erklären, oder? Aber Wein hilft Dir, auch aus dieser Situation das Beste zu machen.

 

Das sind jetzt nur 15 Gründe, Wein zu trinken – sicher sind Dir beim Lesen noch zig weitere eingefallen. Wenn Du die restlichen 84 Wine Folly-Argumente nachlesen willst, guckst Du hier ... vielleicht sind Deine ja dabei.

 

Quelle: winefolly.com

Bildnachweis: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere