So viele Rebsorten gibt es weltweit?

…und ich kenne nur eine Handvoll? Tja, so dürfte es den meisten gehen, wenn sie erfahren, wie viele verschiedene Rebsorten angebaut und daraus unterschiedliche Weine produziert werden. Da ist die Frage doch berechtigt, warum uns im Laden und in den Medien immer die gleichen Rebsorten begegnen?

Tja, weil letztlich nur wenige Rebsorten bzw. Weinsorten eine weltweite Bedeutung haben, von Land zu Land mag das nochmals unterschiedlich sein. Aber schauen wir uns mal an, wieviele Rebsorten es weltweit so gibt und wieviel Wein überhaupt angebaut wird.

Die weltweite Rebfläche betrug 2011 rund 7,5 Millionen Hektar, wovon rund 60 Prozent in der EU liegen – 2003 waren es noch rund 300.000 ha mehr (die Reduktion ist v.a. im Zusammenhang mit einer neuen EU-Weinmarktpolitik zu sehen), in den 1980er Jahren hat die internationale Rebfläche noch rund 8,8 Mio. ha betragen. Allerdings ist zu beachten, dass in den obigen Zahlen auch der Anbau von Tafeltrauben sowie Trauben für die Rosinenproduktion enthalten ist. Der Anteil der Keltertrauben für die Saft- und Weinproduktion beträgt etwas über 60 Prozent an der weltweiten Traubenproduktion (Stand 2011).

> mehr Infos zur weltweiten Weinproduktion 2014 <

Die Angaben darüber, wie viele Rebsorten es weltweit gibt, variieren: von 8.000 bis zu 16.000. Offensichtlich gibt es noch keine einheitliche Art, die Vielzahl der Rebsorten und regionalen Variationen zusammenzufassen. Die große Zahl täuscht aber: Zahlreiche Rebsorten sind nicht für den Anbau zugelassen, werden nur zu Testzwecken oder lokal begrenzt kultiviert oder haben so gut wie keine wirtschaftliche Bedeutung. Betrachtet man insbesondere den letzten Punkt, schrumpft die Zahl weltweit relevanter Rebsorten auf wenige Hundert zusammen. Eine korrekte Übersicht der aktuell weltweit am häufigsten angebauten Rebsorten zu erstellen ist kaum möglich, da die verschiedenen kursierenden Zahlen sich aus unterschiedlichen Quellen speisen und zudem aus verschiedenen Jahren stammen. Wir haben trotzdem einmal nach bestem Wissen und ohne Gewähr auf der Grundlage einer von der australischen Adelaide Universität erstellten Statistik eine grobe Übersicht der Top10 angefertigt:

häufigste Rebsorten der Welt

Die weltweit 10 meist angebauten Rebsorten für die Weinproduktion – Stand 2010

 

In Deutschland sind etwa 140 Rebsorten für den Weinbau zugelassen, davon nehmen nur rund zwei Dutzend fast 95 Prozent der gesamten Rebfläche ein. In Spanien bspw. werden über 250 Rebsorten angebaut und in Frankreich sind ebenfalls knapp 140 Rebsorten registriert. Die häufigsten Rebsorten in Deutschland und Co werden wir uns in Zukunft mal genauer anschauen…

 

Quelle: oiv.int, swr.de, deutscheweine.de, lebensmittellexikon.de, adelaide.edu.au, wikipedia.de

Grafik: …tastes like Wine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere