Schweiz: Alkoholverbot der Extraklasse…

Schweizer Wein: Wenn schon, denn schon...

Schweizer Wein: Wenn schon, denn schon…

Auf dem (W)einen Auge blind: Eine bemerkenswerte politische Verordnung kommt aus der Schweiz – da weiß man wirklich nicht, ob man lachen oder weinen soll. Ende November hat der Grosse Rat des Schweizer Kantons Waadt beschlossen, dass ab 21 bzw. 20 Uhr kein Alkohol zum Mitnehmen mehr verkauft werden darf – abgesehen von Wein! Gute Idee.

Nun, solche Diskussionen kennt man ja…als würden solche Regelungen irgend ein Problem aus der Welt schaffen. Erwähnen sollten wir aber doch, dass nicht alle Ratsmitglieder*innen in Waadt ihre Socken mit dem Korkenzieher anziehen, denn die Entscheidung ging denkbar knapp aus – mit 67 gegen 66 Stimmen.

Für die gesamte Schweiz werden angeblich ebenfalls Nachtkaufverbote für Alkohol ausgearbeitet, in einigen anderen Kantonen existieren sie bereits. Wir fragen uns natürlich, was die pfiffigen Politiker*innen als nächstes aushecken: Tabakverbot, ausgenommen Zigarren? Sonntagsfahrverbot, BMW und Mercedes ausgenommen? Wir blicken gespannt in die Schweiz und besonders nach Waadt…

Quelle: blick.ch

Bildnachweis: A Falke 1800-1900/Public Domain, Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schweizer_wein_par_A_Falke_%281800-1900%29.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere